News in der Rubrik MINT

  • Neues Online-Jugendhaus der Jugendagentur

    Text: 

    Die Corona-Pandemie hatte und hat einen großen Einfluss auf die Jugendarbeit. Weniger Präsenztreffen, Wegfall von Treffpunkten, weniger Angebote zur Zusammenarbeit. Es hat sich aber gezeigt, dass Kontakt zu Betreuungspersonen sehr wichtig für Jugendliche ist und bleibt.
    Deshalb baut die Jugendagentur ein Jugendhaus auf – aber nicht am Rande einer Gemeinde mit graffitibesprühten Wänden. Sondern REIN DIGITAL!

    Das Online-Jugendhaus wird auf der Kommunikationsplattform Discord zu finden sein. Dort können sich Fachkräfte und Jugendliche in verschiedenen Räumen treffen, austauschen, diskutieren und spielen. Und das von zu Hause aus. Dieser idealtypische digitale Treffpunkt ist umweltfreundlich und barrierearm und soll von Jugendlichen getestet und weiterentwickelt werden!

    Die Probephase startet nach den Sommerferien. Dafür suchen wir Jugendliche, die ihre Ideen einbringen oder einfach bei einem internationalen Projekt mitmachen wollen.

     

    Direkt anmelden? Oder mehr Infos gibt’s auf der Website.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9383
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Jugendliche gesucht für eine Probephase!

    Veröffentlicht ab: 
    21.07.2022
    Veröffentlicht bis: 
    21.07.2023
    weiter...
    21.07.2022
  • kreativ_transformativ

    Text: 

    In der neuen Qualifizierung „kreativ_transformativ“ erfahren Akteur:innen aus der Kultur und der Kulturellen Bildung in sechs Modulen praxisnah, wie unter Nutzung des Bildungsansatzes des Globalen Lernens die Kulturelle Bildung einen wichtigen Beitrag zu einem klima- und ressourcenbewussten Umdenken sowie zu einem Diskurs über globale Gerechtigkeit leisten kann.
    Sie eignen sich relevantes Wissen an und erproben Möglichkeiten, dieses in ihrer kulturellen Bildungsarbeit anzuwenden.

    Die Qualifizierung findet zwischen September 2022 und Juni 2023 an drei je dreitägigen Terminen vor Ort in Remscheid und Wolfenbüttel statt sowie an drei zweitägigen Online-Terminen.

    Weitere Informationen finden sich hier.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9370
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Globales Lernen trifft Kulturelle Bildung und Klimabewusstsein.

    Veröffentlicht ab: 
    13.07.2022
    Veröffentlicht bis: 
    13.07.2023
    weiter...
    18.07.2022
  • Dokumentarisches Porträtieren - Women in Tech

    Text: 

    Gesucht werden 10 Frauen zwischen 17 und 27 Jahren, die jeweils eine SAP Mitarbeiterin dokumentarisch porträtieren möchten! Die Teilnahme kann auch als freiwilliges Praktikum bescheinigt werden.

    Nach wie vor liegt der Frauenanteil in sogenannten MINT-Berufen bei lediglich 15 Prozent. Doch woran liegt das? Und welche Wege nehmen diejenigen Frauen, die letztlich in technischen Berufen landen?

    In diesem Projekt kann man die „Women in Tech“ der SAP kennen, die über ungewöhnliche, indirekte und manchmal sehr überraschende berufliche und private Wege in technischen Berufen angekommen sind. Darüber hinaus erhält man einen guten Einblick in eines der führenden Software-Unternehmen der Welt.

    Nach einem gemeinsamen Kennenlernen in der Gruppe, finden sich je eine Filmemacherin mit einer SAP-Mitarbeiterin zusammen. Das Ziel ist, ein dokumentarisches Videoporträt dieser Frauen zu erstellen, wobei die Filmemacherinnen mit einzelnen Workshop-Modulen zu Konzeptentwicklung, Kamera und Schnitt technisch und künstlerisch unterstützt werden. Form und Gestaltung ist nicht vorgegeben - die eigene Handschrift soll erforscht werden!

    Es sind sowohl Anfängerinnen als auch erfahrene Filmemacherinnen herzlich willkommen.

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2022

    Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9340
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Ein Kooperationsprojekt von SAP & GIRLS GO MOVIE

    Veröffentlicht ab: 
    09.05.2022
    Veröffentlicht bis: 
    23.05.2023
    weiter...
    16.05.2022
  • Jetzt bewerben für die Umweltmentoren Ausbildung 2022/23!

    Text: 

    Die Umweltmentoren-Ausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr die 8. Klasse einer weiterführenden Schule besuchen. Sie erstreckt sich über beide Schulhalbjahre und umfasst eine Kurseinheit im Herbst (2,5 Tage) und eine im Frühjahr (2 Tage).

    Anschließend führen die Jugendlichen an ihren Schulen eigene Projekte zum Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz durch oder gestalten die Umwelt-AG mit. Dabei sind unterschiedliche Schwerpunkte möglich.

    Die Ausbildung ist kostenlos und wird vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.

    Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2022. Die Anmeldung erfolgt über die Schule.

    Weitere Informationen und die Anmeldeformulare gibt es hier.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9328
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Weiterbildung in den Bereichen Energiesparen, klimafreundliche Mobilität, Müllvermeidung oder Ernährung und Klima

    Veröffentlicht ab: 
    04.05.2022
    Veröffentlicht bis: 
    15.05.2023
    weiter...
    16.05.2022
  • DiB – Digitale Beziehungsarbeit mit Jugendlichen stärken!

    Text: 

    Beziehungsarbeit im digitalen Raum entpuppt sich vielerorts als schwierig. Die Technik dafür scheint für manche unnahbar. Dabei kann Online-Jugendarbeit ganz spielerisch und mit Spaß gelingen!

    Bei den Schulungen kann man kostenfrei, interaktiv und spielerisch die Moderation im digitalen Raum für Gruppen ausprobieren. Aufbauend auf der Theorie, kann man im Praxisteil ein direkt anwendbares Konzept aus vier für Jugendliche relevanten Themenbereichen kennenlernen und mit seiner Gruppe testen.

    Alle Termine finden via Zoom und mithilfe von Conceptboard statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Termine für die Basis-Schulungen:

    • Montag, 16.5.22 von 9:00 bis 13:00 Uhr
    • Mittwoch, 18.5.22 von 9:00 bis 13:00 Uhr

    Termine für die Konzept-Schulungen:

    • (1) Klima, Umwelt und ich: Montag, 23.5.22 von 14:00 bis 18:00 Uhr
    • (2) Umgang mit Informationen im Netz: Mittwoch, 25.5.22 von 9:00 bis 13:00 Uhr
       

    Zur Anmeldung: Bitte 2 Wunschtermine wählen (idealerweise 1x Basis 1x Konzept; die Teilnahme an nur einem Termin ist aber ebenso möglich) und diese an Daniela Schumacher mailen: schumacher@jugendagentur.d

    Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9325
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Neue Online-Fortbildungen des ESF-Projekts

    Veröffentlicht ab: 
    03.05.2022
    Veröffentlicht bis: 
    15.05.2023
    weiter...
    16.05.2022
  • Datensicherheit und Smart Speaker klug benutzen

    Text: 

    Wie funktionieren sogenannte Smart Speaker wie Alexa oder Siri? Welche Daten werden gesammelt, wie werden diese genutzt - und wie kann ich am Besten mit diesen Geräten umgehen?

    Klicksafe hat einige Informationen zusammengestellt, die helfen, selbstbewusst mit diesen Geräten umzugehen und einen Datenmissbrauch durch Dritte, wie z.B. Unternehmen, zu verhindern.

    Eine wichtige Sammlung für Jung und Alt.

    Weitere Informationen unter www.klicksafe.de/themen/smartes-leben/smart-speaker/

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9274
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Eine Zusammenstellung wichtiger Informationen für ein souveränes Digitalverhalten

    Veröffentlicht ab: 
    16.01.2022
    Veröffentlicht bis: 
    24.01.2023
    weiter...
    24.01.2022
  • Neues Format Work Station Pop von POP TO GO

    Text: 

    In „Work Station Pop“ soll der Bezug zwischen Lernstoff und angewandter Praxis hergestellt werden. Z.B. Welche physikalischen Aspekte finden bei der Verwendung von Ton-, Licht- und Videotechnik wieder? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Mathematik und Rhythmus? Wie verbessere ich meine Sprachkenntnisse durch Songwriting? u.v.m. Nähere Informationen sind im Konzept zu finden.

    Ab dem 01.12.2021 bis zum 31.07.2022 sind zusätzliche Antragstellungen für das neue PopTo Go-Format „Work Station Pop“ in einem vereinfachten 2-stufigen Verfahren laufend möglich. In einer kurzen Interessenbekundung erläutern interessierte Antragsteller:innen ihr Vorhaben. Nach Eignungsprüfung und Juryauswahl erfolgt die begleitete Antragstellung über die Antragsdatenbank „Kumasta“.

    Finanziert werden Honorare für ein erfahrenes Team aus Musiker:innen, Pädagog:innen und Fachkräften aus der Wirtschaft sowie Sachausgaben. „Work Station Pop“ kann auch digital durchgeführt werden. Eine Beratung durch das Projektbüro bei der Antragstellung wird empfohlen.

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9279
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Außerschulische Förderung im Rahmen des "Aktionsprogramms Aufholen nach Corona"

    Veröffentlicht ab: 
    16.01.2022
    Veröffentlicht bis: 
    16.01.2023
    weiter...
    24.01.2022
  • Energie macht Schule!

    Text: 

    Die Frage, welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen mit dem der Energiewende verbunden sind, setzt das Dossier "Wenden bitte - Materialien zum Thema Energiewende" auf www.energie-macht-schule.de an. Es bündelt verschiedene Medien und Materialien rund dazu. Dabei stehen die Themen Erneuerbare Energien, Mobilität, Klimaschutz, oder Versorgungssicherheit im Fokus.

    Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Welche Möglichkeiten gibt es für jeden Einzelnen, durch einen sparsamen Energieverbrauch einen aktiven Beitrag zur Energiewende zu leisten? Was bedeutet dezentrale Energieversorgung oder Sektorkopplung? Dies sind einige Fragen, denen sich das aktuelle Dossier widmet.

    Weitere Informationen finden sich hier.

     

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9253
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Das neue Dossier bündelt für alle Schulstufen verschiedene Medien und Materialien rund um das Thema Energiewende

    Veröffentlicht ab: 
    16.11.2021
    Veröffentlicht bis: 
    17.11.2022
    weiter...
    16.11.2021
  • Fortbildung zum Jugend-Technik-Coach

    Text: 

    Der Landesverbands für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung bietet eine strukturierte Fortbildung, deren Themen vom didaktischen Vorgehen bei der Gestaltung von Seminaren, Workshops oder AGs inklusive leicht zu übernehmenden Ideen für die eigene Arbeit bis hin zum Umgang mit heterogenen / inklusiven Gruppen in MINT-Settings reicht. Die Fortbildung wird im „Blendend Learning Format“ angeboten. Es werden die Vorteile der Online- und Präsenz-Lehre verbunden. Interessierte können interaktive Online-Seminare, Online-Wissensspeicher und Lehrvideos nutzen. Gleichzeitig laden die Mitglieder ein, vor Ort in der Werkstatt oder im Labor praktische Arbeiten kennenzulernen und in den Austausch zu kommen. Die Veranstalter zeigen Methoden auf, mit denen verschiedene MINT-Settings gestalten werden können.

    Einen Überblick über Termine und die Anmeldemöglichkeit gibt es unter: https://www.natec-bw.de/jutec/

    News Rubrik: 
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Eine Fortbildung des Landesverbands für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung zu den Themen „MINT“ & „Pädagogik“, unterstützt von der AktionMensch. Techniker*innen & Pädagogen, Fortgeschrittene & Anfänger*innen können vom praxisnahen Angebot im Bereich der außerschulischen Jugendbildung profitieren. 

    Veröffentlicht bis: 
    21.09.2022
    weiter...
    21.09.2021
  • Vertikal, Grün oder Smart – Anders leben im Stadtquartier der Zukunft!

    Text: 

    Wie wollen wir morgen wohnen? Wem gehört der öffentliche Raum? Wie funktioniert Mobilität in der Stadt der Zukunft? Ab September thematisieren die Urban Future Labs im Rahmen eines Wettbewerbsformates städtebauliche Fragen für die Stadt der Zukunft.

    Für wen? Gruppen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren aus dem schulischen und außerschulischen Bereich.

    Der Wettbewerb läuft von der Bewerbung im Oktober 2021 bis zur Einreichung der Beiträge im
    Januar 2022. Die Teilnahme ist kostenfrei. Alle Beiträge werden von einer Jury bewertet. Zum
    Abschluss werden die Beiträge in einer Ausstellung im Stadtpalais - Museum für Stuttgart gezeigt. Die
    ersten drei Plätze erhalten attraktive Preise.

    Hier gibt es weitere Informationen.
     

    News Rubrik: 
    Newscenter Id: 
    9217
    Snapshot: 
    Teaser: 

    Im Herbst startet die Stuttgarter StadtbauAkademie mit ihrem neuen Wettbewerb, dem Urban Future Lab!  

    Veröffentlicht ab: 
    13.09.2021
    Veröffentlicht bis: 
    13.09.2022
    weiter...
    16.09.2021